Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen
^

Kunst- und Kulturschaffende sind von der momentanen Situation stark betroffen. Theater sind geschlossen, Konzerte abgesagt, Ausstellungen und Events fallen aus. Die Einnahmen zehntausender Menschen brechen derzeit weg. Dies wird immer mehr Menschen bewusst. Die GLS-Bank hat in Zusammenarbeit mit Elinor, zwei Partner-Unternehmen der World Goetheanum Association, ein KunstNothilfe Projekt gestartet, über das schnell und unbürokratisch unterstützt werden kann. Die World Goetheanum Association setzt sich für dieses Projekt ein und leitet folgenden Link weiter:

zum Link: #KunstNothilfe

Es konnten bereits rund 118.000 € gesammelt und damit 173 Künstler*innen unterstützt werden. Wir freuen uns darüber. Allerdings erreichen uns täglich neue Anträge von Kunstschaffenden aller Sparten, die in Not geraten sind.
Mit  einer Kunstauktion (https://elinor.network/auktion/) möchten wir den Spendenbetrag erhöhen. Wir haben 26 renommierte Künstler*innen gewinnen können, jeweils ein Werk zu spenden. Die Erlöse gehen zu 100% in den Fonds der KunstNothilfe.

zum Link: Kunstauktion