Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen
^

Die Veränderungsgeschwindigkeit im Umfeld von Organisationen nimmt seit Jahren stetig zu und die Komplexität, die diese Organisationen zu bewältigen haben, steigt deutlich. Gleichzeitig ist zu beobachten, dass  Menschen insbesondere der jüngeren Generationen ein neues Bewusstsein über sich und ihre Umwelt haben.

Mit bestehenden Organisationsformen und Zusammenarbeitsstrukturen auf diese Änderungen zu antworten führt immer seltener zum Erfolg. Einige Unternehmen haben darauf bereits reagiert und erfolgreich neue Zusammenarbeitsformen etabliert, viele sind aber noch auf der Suche nach einer neuen Arbeitskultur des Miteinanders.

Dieser Workshop präsentiert zuerst in kurzen Impulsvorträgen Organisationen und Projekte, welche Erfahrung mit einer neuen Art der Zusammenarbeit haben oder auf dem Weg dorthin sind.

Im zweiten Teil diskutieren die Teilnehmer über ihre Erfahrungen und Herausforderungen von Zusammenarbeitsformen und widmen sich der Frage: Wie können wir den Menschen wieder als Menschen ins Zentrum der Zusammenarbeit stellen und gleichzeitig die Ziele der Organisation oder des Unternehmens im heutigen und zukünftigen Umfeld erreichen?

Der Workshop wird von Michael Brenner, Co-Geschäftsführer Weleda AG organisiert.

Michael Brenner

Michael Brenner
Moderation

Michael Brenner ist Co-Geschäftsführer der Weleda Gruppe. In seiner Funktion verantwortet er die Support- und Service Bereiche des Unternehmens. Dazu zählen unter anderem auch die Bereiche Finanzen, Personal, Organisationsentwicklung, Kultur&Identität sowie Nachhaltigkeit. Michael Brenner ist seit 2012 bei der Weleda tätig.