Skip to main content Skip to page footer
^

News and events

Endlich ist es soweit! Leistungen zur nachhaltigen Landwirtschaft sind monetär bewertbar!

- no translation available yet -

Ein Ziel, das wir seit vielen Jahren verfolgen, ist die finanzielle Wertschätzung von Leistungen zur nachhaltigen Betriebsführung in der Landwirtschaft. Nun ist es soweit! Mit der Regionalwert-Leistungsrechnung veröffentlichen wir heute ein Instrument, welches genau das kann: Leistungen, die bisher unsichtbar blieben,in Geldwerten sichtbar zu machen.

Zur Pressemitteilung

Age-appropriate use of digital technologies: Petition launched by the Eliant network and the Alliance for Humane Education

The European Alliance of Initiatives for Applied Anthroposophy (Eliant) advocates cultural diversity and choice in Europe. Its petition for an age-appropriate use of digital technology ‘For a Right to Screen-free Day Care Centres, Kindergartens and Primary Schools’ will run until the end of the year. Eliant has recently become a partner of the World Goetheanum Association.

Link to Press Article

«Transformation unserer Ernährungssysteme»: World-Goetheanum-Association-Partnerin Bio-Stiftung Schweiz über die Folgen des Einsatzes synthetischer Pestizide

- no translation available yet -

Die Bio-Stiftung Schweiz fördert umweltgerechten Landbau und ökologisches Konsumverhalten. Im Buch ‹Das Gift und wir› zeigt sie die Folgen des Einsatzes synthetischer Pestizide auf. Sie ist Partnerin der World Goetheanum Association, eines freien Verbunds wertorientierter Unternehmerinnen und Unternehmer.

Zur Pressemitteilung

Zur Signatur der Gegenwart
Beiträge aus dem Goetheanum

- no translation available yet -

Die hochaktuellen Beiträge sind für Menschen konzipiert, die gegenwärtig mit großen Fragen leben und eine Möglichkeit der Erweiterung und Vertiefung ihrer Gesichtspunkte suchen.

Flyer Veranstaltungsreihe

"Covid 19. Was lernen wir medizinisch in der Pandemie" Beitrag von Georg Soldner

"Corona und die Herausforderungen unserer Zeit" Beitrag von Gerald Häfner

Abenteurer einer neuen Zeit

- no translation available yet -

Vom 2. bis 3. Oktober fand in Dornach das World Goetheanum Forum des Verbunds von Unternehmern und Unternehmerinnen, die im Wirtschaftssektor die Welt verändern wollen, statt. Was zählt dort heute und in der Zukunft? Was ist das Unternehmerische?

Abenteurer einer neuen Zeit
Gilda Bartel, 22. Oktober 2020

Zur Reportage


Ein Rollstuhl statt einer Lampe
Andrea Valdinoci, 22. Oktober 2020

Zur Kolumne

Accounting for sustainability
Christian Hiss keynote speaker at 2020 World Goetheanum Forum

On classic financial balance sheets, social and ecological achievements merely appear as expenses, a fact that puts sustainably run enterprises at a disadvantage compared to others. Christian Hiss has developed a concept that assesses the positive sides of sustainable business approaches.

Pressrelease

Pragma statt Dogma
in: Das Goetheanum, Ausgabe 39/40

- no translation available yet -

Volkert Engelsman gründete 1990 mit seinem Studienfreund Willem van Wijk den europäischen Marktführer im Import von Bio-Obst Eosta und zählt zu den Pionieren im neuen Wirtschaften. Ein Gespräch mit dem Unternehmer und Visionär anlässlich der Tagung ‹Was zählt?› der World Goetheanum Association. Die Fragen stellte Wolfgang Held.

zum Presseartikel

Menschen zu verbinden macht den Sprung möglich
in: Das Goetheanum, Ausgabe 36

- no translation available yet -

Der Wunsch, eine Brücke zu jenen zu schlagen, die unternehmerisch mit Anthroposophie arbeiten, hat vor drei Jahren Georg Soldner und Gerald Häfner mit ihren Kolleginnen und Kollegen der Goetheanumleitung dazu gebracht, die World Goetheanum Association zu gründen, ein Forum von Verantwortlichen aus Unternehmen und Initiativen, die aus der Anthroposophie hervorgegangen sind. Mit Andrea Valdinoci als eigenständigem Geschäftsführer wird die Initiative jetzt flügge. Ein Gespräch dazu. Wolfgang Held stellte die Fragen..

zum Presseartikel

Menschenwürdig und naturgerecht wirtschaften
Mehrdimensionaler Nachhaltigkeitstandard ‹Economy of Love›

-no translation available yet-

Bis heute gibt es keine lückenlose transparente nachhaltige Wertschöpfungskette. Mittels eines ‹impacTrace› erschließt der Standard ‹Economy of Love› die Auswirkungen eines Produkts auf Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft und Umwelt und damit seinen ‹wahren› Preis. Einer der Initiatoren, Helmy Abouleish, ist Partner der World Goetheanum Association.

Pressemitteilung

Demeter ist die nachhaltigste Marke

Translation not available yet

Demeter Deutschland wurde ausgezeichnet. Das Resultat ist eindrücklich!

further information

Das Geschenk des Ungewissen
in: Das Goetheanum, Ausgabe 17

- no translation available yet -

Georg Hasler beschreibt in seinem Essay in der Rubrik «Zeitsymptome» der Zeitschrift «Das Goetheanum» das neue Lebensgefühl des Ungewissen: was ist richtig, was falsch? Und dass wir lernen müssen uns in diesem neuen Zustand zu bewegen.

zum Presseartikel

The Corona Pandemic: questions, aspects and perspectives

Matthias Girke, Director of the Medical Section at the Goetheanum and Georg Soldner, Deputy Director of the Medical Section at the Goetheanum, have written several useful articles in connection with the current health challenges.

further information

Prinzipien moderner Bäuerlicher Ökonomie

Translation not available yet

Wie kann eine Ökonomie für die Zukunft des Planeten aussehen? Nikolai Fuchs, Vorstand der GLS Treuhand fragt in seinem Artikel über die Prinzipien moderner bäuerlicher Ökonomien nach zukunftsweisenden Ökonomie-Ansätzen. Einen Lösungsansatz findet er in der «Bäuerlichen Ökonomie».

further information

SEKEM on the Corona pandemic

SEKEM is a partner of the World Goetheanum Association. We are forwarding the SEKEM Community's position on the COVID-19 theme, as well as SEKEM's understanding of how this situation is affecting the world. The community is confronted with the question: what can humanity learn, …

further information

GedankenGut

Translation not available yet

Wolfgang Gutberlet und Adrian Metzger im Dialog zu Fragen und Impulsen unserer Zeit. Denken in Alternativen und Konsequenzen schafft Freiraum zum Entscheiden. «Mit Fragen gestalten», «Wozu bin ich hier?», «Wofür bin ich verantwortlich?» – Das sind einige der Fragen, denen Wolfgang Gutberlet und Adrian Metzger im Dialog nachgehen.

 

weitere Infos

#KunstNothilfe

Art and culture professionals are heavily impaired by the present situation. Theatres are closed, concerts were cancelled, exhibitions and events were suspended. The GLS Bank and Elinor  – both partners of the World Goetheanum Association – have started a cooperative emergency art aid project.

further information